Wandern im Wölzertal

Schoberspitz Wegbeschreibung: Alternativen: mit dem Auto bis zur Hölzlerhütte; Dann zum Wasserfall entlang der Markierung 926; Wegteilung in ca. 2000 m Höhe; weiter zur Schoberspitze auf dem Weg Nr. 926 A, vorbei an großen Felsblöcken und einigen "Lacken"; dann steil einen Hang in Richtung Osten zu einer Scharte im Südwestgrat der Schoberspitze hinauf; In der Scharte quert man nun wieder fast eben auf die Ostseite hinüber bzw. steigt ein paar Meter ab, um den felsigen Grat zu umgehen. Der Pfad ist ab hier stellenweise ausgesetzt und erfordert Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit, jedoch keinerlei Kletterkenntnisse. Blick zum Grünsee; Steig leitet über die Südflanke zum Gipfelkreuz; prachtvoller Rundblick (900 Hm)

Gehzeit: 3,5 Stunden
Charakteristik: mittel - schwer; unbedingt Trittsicherheit erforderlich

Talkenschrein Wegbeschreibung: Mit dem Auto bis zur Hölzlerhütte. Ab dann Weg Nr. 927 zum Oberen Almboden (1705 m) beim Wasserfall auf die andere Bachseite Funklsee - Wegteilung rechts zur Idlereckscharte - neben einem kleinen Wasserfall geht es aufwärts - mehrere kleine Seen liegen hintereinander - Idlereckscharte (2144 m) - weiter zum Talkenschrein - großartiger Rundblick

Gehzeit: ca. 2,5 bis 3 Stunden
Charakteristik: mittelschwer
Hütte: bewirtschaftete Hütten im Eselsberger Graben (Funkl-, Knolli- und Hölzlerhütte)

Blick auf den Talkenschrein

herrliche Berge zum Wandern!
 

Wanderm im
Herbst

Wandern im Wölzertal

Die Berge der Wölzer Tauern sind ein ideales Wandergebiet und laden besonders im Herbst zu ausgedehnten Wanderungen ein!

© Ferienwohnung Künstner 2017 |  Webagentur SOM.at | Werbeagentur Gössler & Sailer

Kontakt | Impressum